Empfehlen Sie dieses Rezept Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen:


Flammlachs-Rezept von FeuerWerk BBQ

Zutaten:

  • Flammlachs-Brett (alternativ ohne im Backofen)
  • Rauchsalz und geräucherter Paprika für die Backofen-Variante
  • frischer Dill
  • Holunder-Senf-Sauce von FeuerWerk BBQ

Zubereitung:

Für ein originales Flammlachs-Rezept benötigt man etwas Equipment, nämlich eine offene Feuerstelle, ein Flammlachs-Brett und Geduld. Für die Backofen-Variante ist weniger vonnöten, allerdings muss man hier tricksen, um das köstliche Raucharoma zu bekommen.

 

Für die Backofen-Variante stellt ihr den Backofen auf Oberhitze bei 180 °C ein. Das Lachsfilet muss entgrätet und entschuppt sein, die Silberhaut sollte noch dran sein! Für das Röstaroma würzt ihr den Lachs nun am besten mit Rauchsalz, geräuchertem Paprika und ein paar Drehungen aus der Pfeffermühle. Wenn ihr eine Zedernholzplanke habt, tunkt sie 5 Minuten in Wasser und legt das Fischfilet darauf in den Ofen.

 

Den Lachs auf der untersten Schiene ca. 30 Minuten garen lassen. Anschließend servieren und entweder mit der Holunder-Senf-Sauce bestreichen oder diese als Dip daneben stellen. Frischen Dill darüberstreuen - ein Traum!

Empfehlen Sie dieses Rezept Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen:



Alles, außer gewöhnlich kombiniert, ist die Sauce mit einer dezenten Süße dank edelstem Holunderblütensirup und Honig. Kräuter heben die Frische des Senfs an und sorgen mit geräuchertem Paprika und einem Hauch von Chili für einen Hochgenuss zu Fischgerichten.

 

mehr lesen

FeuerWerk BBQ ist offizielles Mitglied von:

Kansas City Barbecue Society (KCBS)

 

Steak Cookoff Association (SCA)

German Barbecue Association (GBA)

Side by Side BBQ Grillteam