Empfehlen Sie dieses Rezept Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen:


Grillkäse-Rezept von FeuerWerk BBQ

Zutaten:

  • Äpfel eurer Wahl
  • Käse eurer Wahl (Empfehlung: Ziegenkäse)
  • frischer Ruccola
  • Pflaume di Balsamico von FeuerWerk BBQ

Zubereitung:

Zuerst einmal braucht ihr einen Käse eurer Wahl. Mir persönlich schmeckt Ziegenkäse sehr gut, aber auch Camembert oder Haloumi funktionieren einwandfei.

 

Heizt euren Grill bei ca. 160 °C vor. Alternativ könnt ihr die Gradzahl auch eurem Backofen bei Oberhitze andrehen. Währenddessen schnippelt ihr aus Äpfeln ca. 0,5 cm dicke Scheiben. Auf diese Apfelscheiben legt ihr nun jeweils eine Scheibe Käse, etwa 2-Finger-dick. Jetzt bestreicht ihr das Ganze mit 1-2 EL Pflaume di Balsamico. Wer den Geschmackskick sucht, streut noch etwas frisch gewürfelten Knoblauch und gehackte Pistazien darüber.

 

Mittlerweile ist der Grill oder der Backofen soweit und ihr könnt die Apfel-Käse-Häppchen für ca. 6-7 Minuten erhitzen.

 

Beim Anrichten empfehle ich ein Bett aus frischem Ruccola-Salat, den ihr zuvor entweder in etwas Pflaume di Blasamico oder einer passenden Salatcsauce eurer Wahl mariniert habt. Oder auch gerne als Appetizer pur auf einem schicken Holzbrett servieren.

Empfehlen Sie dieses Rezept Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen:



Ein wahrer Genuss zur Käseplatte bietet die Balance aus den beiden Geschmackspärchen Pflaume und Rotwein sowie Knoblauch und Crema di Balsamico. Auserlesene Kräuter und ein Schuss Zuckerrübensirup runden diese Edel-Barbecue-Sauce schmackhaft ab.

 

mehr lesen

FeuerWerk BBQ ist offizielles Mitglied von:

Kansas City Barbecue Society (KCBS)

 

Steak Cookoff Association (SCA)

German Barbecue Association (GBA)

Side by Side BBQ Grillteam