Empfehlen Sie dieses Rezept Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen:


Spareribs-Rezept von FeuerWerk BBQ

Zutaten:

  • Spareribs, unmariniert
  • BBQ-Rub eurer Wahl
  • Marinierflüssigkeit, z.B. Cola, Apfelsaft oder Rotwein
  • Moonshine BBQ von FeuerWerk BBQ

Zubereitung:

Wenn die Ribs noch ihre Silberhaut haben, dann entfernt sie vorsichtig. Würzt jetzt die Rippchen mit einem BBQ-Rub eurer Wahl. Hierbei empfehle ich, sich auf YouTube Inspiration zu nehmen, denn Geschmäcker sind ja verschieden.

 

Nun werden die Rippchen in drei Phasen zubereitet. In Phase 1 stellt ihr den Grill auf 110 °C ein und räuchert die Ribs 3 Stunden lang ("low and slow"). Danach nehmt ihr Alufolie, formt sie zu einer Schale und gieß eine Marinierflüssigkeit eurer Wahl darauf. Die Ribs kommen dazu, da sganze wird gut verschlossen und für weitere 2 Stunden gegart. Für Phase 3 nehmt ihr die Spareribs aus der Alufolie und legt sie auf den Grillrost für eine weitere letzte Stunde. Hier glasiert ihr sie alle 15 Minuten mit einem Marinierpinsel oder Mob mit der Moonshine BBQ.

 

Bis zum Schluss sollte die Temperatur 110 °C nicht übersteigen. Etwas weniger Raucharoma erreicht man im Backofen zuhause.

 

Auch wenn der Zeitaufwand hoch ist, es wird sich lohnen - die Spareribs werden euch so direkt vom Knochen abfallen.

Empfehlen Sie dieses Rezept Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen:



Pflaume trifft Whisky und Rauch. Die kontrastreiche Kombination aus süßer Frucht und echtem Barbecue-Geschmack sorgt für eine pikante Schärfe mit vollmundiger Whisky-Note. Wenn Sie noch kein Freund der charismatischen Chipotle-Chili sind, dann werden Sie es jetzt!

 

mehr lesen

FeuerWerk BBQ ist offizielles Mitglied von:

Kansas City Barbecue Society (KCBS)

 

Steak Cookoff Association (SCA)

German Barbecue Association (GBA)

Side by Side BBQ Grillteam